Forensic Services – Aufdeckung von Straftaten in Ihrem Unternehmen

Als Forensic Services bezeichnen wir unsere besonderen Dienstleistungen im Umfeld der Aufdeckung und Untersuchung von Straftaten in Ihrem Unternehmen.

Die in den letzten Jahren weiterhin steigende Anzahl von Fällen der Wirtschaftskriminalität und die häufig hohen Schadenssummen haben dazu geführt, dass sich betrügerische Handlungen zu einem der größten Geschäftsrisiken entwickelt haben. Dies gilt sowohl für den Mittelstand (teilweise in verschärfter Form) wie auch für Großunternehmen.

Sofern sich im Rahmen normaler interner oder externe Prüfungen, durch interne oder externe Hinweise oder auch im Rahmen von Routinekontrollaktivitäten Verdachtsmomente, Hinweise oder Beweise für betrügerische Handlungen ergeben, ist die Unternehmensleitung grundsätzlich verpflichtet diesen nachzugehen. Regelmäßig kommt die Unternehmensleitung dieser Aufgabe durch Delegation an die Interne Revision nach.

Sofern jedoch die Interne Revisionsabteilung (noch) nicht über das nötige Know-how verfügt, oder aber aufgrund anderer Aufgaben zum konkreten Zeitpunkt nicht die notwendigen Kapazitäten besitzt, bietet sich die Beauftragung externer Dienstleister wie z.b. INDUSTRIE PLAN B an. Dies kann im Rahmen einer gemeinsamen Projektdurchführung oder aber eines Outsourcing geschehen.

Unser Ansatz für die Durchführung von Sonderuntersuchungen ist eine Projektdurchführung gemäß der einschlägigen Berufsstandards in enger Abstimmung mit Ihnen als Auftraggeber. Ziel hierbei ist eine vor Gericht verwertbare Ausermittlung und Dokumentation der relevanten Sachverhalte im Hinblick auf eine möglichst umfassende Schadenskompensation. Eine Sonderuntersuchung wird durchgeführt unter Einsatz buchhalterischer, kriminaltechnischer und wirtschaftswissenschaftlicher Prüfungsmethoden.

Kontinuierliche Abstimmung alleine mit Ihnen während des Projekts

Wir suchen hierbei kontinuierlich, je nach dem spezifischen Bedarf, die Abstimmung Ihnen als  Auftraggeber, um über die bisher gewonnenen Hinweise, Erkenntnisse und Beweise zu unterrichten und das weitere Projektvorgehen festzulegen. Nur durch ein solches Vorgehen lässt sich eine effektive und effiziente Projektdurchführung in Ihrem Sinne  realisieren.

Typischerweise ergeben sich, ausgehend vom spezifischen Verdachtsfall, folgende Untersuchungsziele:

Ermittlungen hinsichtlich:

  • Art der betrügerischen Handlung
  • Art der Tatbegehung (Fraud-Schemata)
  • Ausmaß der betrügerischen Handlung (materielle und immaterielle Schäden inklusive noch nicht realisierter potentieller Schäden)
  • Ursachen und Grund der betrügerischen Handlung

Darüber hinaus sind Lösungen hinsichtlich der konkreten Tat und in Bezug auf die Schwächen der Organisation zu finden. Dies führt zu, nicht immer miteinander zu vereinbarenden, weiteren Untersuchungszielen:

  • Rückführung der Vermögenswerte
  • Geltendmachen von Schadensersatzansprüchen
  • Arbeitsrechtliche Maßnahmen
  • Strafrechtliche Verurteilung der Täter
  • Vermeidung eines Reputationsschadens
  • Verhinderung einer Wiederholung der betrügerischen Handlung (korrektive Maßnahmen)

Bei der Durchführung von Sonderuntersuchungen kann INDUSTRIE PLAN B Ihre eigene Interne Revision wie folgt unterstützen:

  • In Form eines kompletten Outsourcing, d. h. einer vollständige Durchführung des Projekts
  • In Form einer gemeinsamen Durchführung des Projekts zusammen mit Ihrer Internen Revision / Unternehmenssicherheit

Begriffsbestimmung

Der Begriff „Forensic Services“ stammt aus dem angelsächsischen Sprachraum und bezeichnet dort kriminalistische Dienstleistungen wie die Untersuchung von Tatorten, von Faserspuren, und Ähnliches.

Mittlerweile wird dieser Begriff auch in den deutschsprachigen Ländern verwendet.

Forensic-Services-Teams bestehen beispielsweise aus:

Außerdem werden Sachverständige für bestimmte Lebensbereiche (Bauingenieure, Computeringenieure, Textilingenieure und so weiter) für den betroffenen Lebensbereich hinzugezogen.

Viele Unternehmen ziehen ein Forensic Services Team der Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei vor, weil sie zum Beispiel durch die Aufdeckung von Korruption, Untreue und Betrug durch Mitarbeiter ihres Betriebes nicht selbst ins Gerede kommen wollen.

Während Privatdetektive keine besondere Ausbildung mitbringen müssen, sind die genannten Berufsträger mit ihren jeweiligen spezifischen Erfahrungen als ständiges Team (etwa einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) oder als Ad-hoc-Team (das zum Beispiel ein auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierter Rechtsanwalt zusammenstellt), fachlich ausgewiesen und oftmals sogar effizienter und zielorientierter als die überlasteten Behörden

Menü