Unser Fachgebiet Analysen

Im Rahmen unserer Beauftragung fließen die Informationen die wir erhalten in vielfältige Analysen ein die wir für die Grundlagenarbeit benötigen. Diese Analysen stellen wir in erster Linie Ihnen zur Verfügung. Abgesehen davon, wenn Sie es ausdrücklich wünschen erstellen wir auch Varianten mit bestimmten Schwerpunkten für Ihre Finanzpartner und Geschäftspartner.

Anfänglich werden wir zum Zweck der Datenerfassung versuchen so weit wie es geht mit bei Ihnen vorhandenen Informationsquellen zu arbeiten. Zum Beispiel Datenbanken, Reportings, Listen und andere Quellen. Schließlich wollen wir nicht noch zusätzlichen Aufwand zu erzeugen.

Im Rahmen unserer Unternehmer-Tools zeigen wir Ihnen auf, wie Sie sich regelmäßig diese Analysen selbst erstellen können. Überdies verfügen Sie damit über regelmäßige Informationen zur Steuerung Ihres Unternehmens. Zudem ist es einfach wichtig, die wichtigsten Parameter Ihres Unternehmens jederzeit vor Augen zu haben. Damit können Sie dann negativen Entwicklungen gegensteuern und verfügen gleichzeitig noch über ein Frühwarnsystem für präventive Maßnahmen.

Sie sollen von den Analysen jedoch nicht überfrachtet werden. Wir wissen wie schnell das auch ausufern kann: man hat eine Statistik, dann braucht man noch eine Statistik aus einer anderen Sicht für jemand Anderen, dann noch eine und noch eine …. Am Schluss hat der Unternehmer dann so viele Daten dass er damit dann widerrum fast nichts mehr anfangen kann.

Folgende Schwerpunkt-Analysen empfehlen wir

  • Vertriebsanalysen
    • Auftragseingang über Monate, auswertbar nach Kunde und Produkt oder Produktgruppe. Mit grafischer Darstellung der zeitlichen Entwicklung
    • Umsatz über Monate, auswertbar nach Kunde und Produkt oder Produktgruppe. Mit grafischer Darstellung der zeitlichen Entwicklung
    • Auftragsbestand über zukünftige Monate, auswertbar nach Kunde und Produkt oder Produktgruppe.
    • Terminerfüllung Lieferungen Produkte  bzw. Zielerreichung bei Dienstleistungen
  • Produktionsanalysen
    • Kapazitätsbetrachtung (Bedarf durch Auftragsdeckung <-> vorhandene Kapazität) für zukünftige Zeiträume
    • Terminerfüllung Produktionsaufträge
  • Finanzanalysen
    • Liquiditätsanalysen
    • Ertragsanalysen
  • Personalanalysen
    • Personalkosten
    • Personalbedarf und Personalbedarfs-Deckung (Soll/Ist)
    • Qualifikation und Schulungsbedarf
    • Arbeitszeit und Nutzen-Analyse (Bedarf/Deckung)

Die hierbei verwendeten Tools richten sich ganz nach den Erfordernissen Ihres Unternehmens. Und Sie bestimmen, welchen Weg wir dabei gehen.

Abhängig von der bei Ihnen vorhandenen Infrastruktur und dem Fortschritt der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen erarbeiten wir die für Sie einfachsten Wege, um die Daten zu gewinnen und darzustellen. Und wir berücksichtigen hierbei auch Ihre vorhandenen Organisation und die Bedürfnisse einzelner Organisations-Teile.

Menü